Über den Autor

Nachdem ich am 12. Dezember 1994 in Koblenz als Marcus Stephan Theis geboren wurde, bin ich in dem beschaulichen Dorf Saffig bei Andernach aufgewachsen. Schon während meiner Kindheit ließ ich meiner Kreativität freien Lauf und entwickelte in diesem Zusammenhang meine ganz eigene Einschlafmethode: Jeden Abend lief ich in meinem Zimmer auf und ab und dachte mir eine neue Geschichte aus, um sie vor meinem inneren Auge zu erleben.

 

Meine Schulzeit verbrachte ich auf dem Kurfürst-Salentin-Gymnasium in Andernach und beendete selbige mit Erlangung der allgemeinen Hochschulreife im Frühjahr 2014. In dieser Zeit entstanden bereits zahllose zeitkritische Gedichte und die ersten Ansätze eines zusammenhängenden Romans. Doch die Zeit war noch nicht reif.

Erst prägende Erlebnisse während eines mehrmonatigen Aufenthalts in Neuseeland wandelten die Flamme des schriftstellerischen Interesses in eine lodernde Leidenschaft. Getrieben von meinen Interessen, Ängsten, aber vor allem Hoffnungen entdeckte ich das Schreiben endgültig für mich.

 

Im Wintersemester 2014 schrieb ich mich an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn für den Studiengang Jura ein. Aufgrund einschneidender Erfahrungen während diversen Backpackingreisen in Korea, Japan und den USA, wo ich jede Nacht bei völlig Fremden schlief und somit deren Lebensweise und Güte aus erster Hand erfuhr, erkannte ich aber, dass ich diese Fachrichtung aufgeben musste. So verschlug es mich entgegen meiner Noten zu den Politik- und Sozialwissenschaften, derer ich mich seit dem Wintersemester 2016 gänzlich verschreibe und mit großem Interesse studiere. Hierbei liegt mein Fokus insbesondere auf internationalen Beziehungen und der Wechselwirkung von Gesellschaft und Individuum.  

 

 

 

Sie möchten gerne Kontakt mit mir aufnehmen?

 

 

Auf diesen Wegen können Sie mich erreichen:

 

Über Facebook und Instagram können sie mich ebenfals erreichen.

 

 

Über einen Besuch würde ich mich sich sehr freuen:

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marcus Stephan Theis